Feuchtesensor RFS-DL mit Signalwandler 01/RFS-DL Technische Alternative

€ 36,05
inkl. MwSt. zzgl. Service- und Versandkosten

  • Lieferzeit: ab Lager (Lieferzeit: 1 - 5 Tage*)
  • Model:01/RFS-DL
Bedienungsanleitung: Feuchtesensor RFS-DL [1,118 kb] 
Bedienungsanleitung: Feuchtesensor RFS-DL [273 kb] 

Feuchtesensor RFS-DL mit Signalwandler für Datenleitung - 01/RFS-DL - Technische Alternative

Der Feuchtesensor RFS wurde für Regelaufgaben im Klimatechnikbereich in Kombination mit UVR-Reglern entwickelt.
Der integrierte Mikroprozessor erfasst zusätzlich zur Feuchte auch die Temperatur. Somit kann der Anwender zwischen der Ausgabe Feuchte und Taupunkt wählen.
Die Schaltung verhält sich am Regler wie ein Temperatursensor (0% - 100% = 0°C - 100°C).
Eine eigene Versorgung ist nicht erforderlich.
Beim Typ RFS-DL wandelt der Mikroprozessor die analogen Messwerte in ein für den DL-Bus (Datenleitung) geeignetes serielles Digitalsignal um.

Zulässiger Temperaturbereich : -10°C bis 50°C
Der Sensor versorgt sich aus dem DL-Bus (Datenleitung) mit Energie und gibt auf Anfrage der Regelung (ESR31 (ab Vers.1.0), ESR21, UVR61-3 und UVR63H ab Version 5.0, UVR63 ab Version 1.0, sowie UVR1611 ab Version A3.00 und Seriennummer 13286) den entsprechenden Messwert zurück. Die Anfrage setzt sich aus Adresse des Sensors (Adapterplatine) und Index eines dort erfassten Messwertes zusammen.

Messwerte:
- relative Feuchte [0,1%]
- Temperatur [0,1°C]
- Taupunkt [0,1°C]
- absolute Feuchte [1°C ≙ 1g/m³]

Spezifikationen im Überblick:

Ein Mikroprozessor wandelt die analogen Messwerte in ein für den DL-Bus geeignetes serielles Digitalsignal um.
Es können folgende Messwerte erfasst werden:
- Relative Feuchte
- Absolute Feuchte
- Temperatur
- Taupunkttemperatur
- DL- Buslast 8 %
- Abmessungen: 53,6 x 41 x 23,20 mm

 

Feuchtesensor RFS-DL - 01/RFS-DL - Technische Alternative

Im Lieferumfang enthalten:


- 1x Feuchtesensor RFS-DL
- Datenblatt

0 Artikel

Hersteller
/*Google Analytics (universal)*/